Fashion is our Profession

 

Sehen Sie sich die Produktbereiche an und verstehen Sie warum wir am Puls der Zeit arbeiten!

INSPIRATION vermittelt Ihnen Eindrücke, welche Materialthemen für Oberbekleidung angesagt sind.

  • MAINPOL unterhält ein breit gefächertes PRIVATE LABEL Geschäft mit führenden Marken und Handelskonzernen. 
  • FREAKY NATION ist eine Eigenmarke von Mainpol. Weitere Informationen unter: www.freaky-nation.com

 

Gemeinsam mit den Kunden werden die Artikel zielgerichtet entwickelt. Dabei werden ständig Funktion, Trageeigenschaften und Passform der entsprechenden Kleidungsstücke optimiert und verbessert. Die intensive, kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Kunden wird durch die Erfahrung und Kreativität des hausinternen Designcenters, sowie durch die Textilingenieure und Produktmanager gestützt.

 

Nachdem die Ware Europa erreicht, wird diese vor Anlieferung beim Kunden an verschiedenen Standorten in Deutschland aufbereitet. Am Unternehmensstandort in Albershausen unterhält MAINPOL auch ein eigenes Logistikcenter mit Finishingabteilung.

Social Compliance - Unternehmerische Verantwortung

Mainpol unterstützt die Lieferanten bei der Einhaltung der gesetzten Qualitätsstandards durch eigene Techniker-Teams vor Ort und durch Beratung und Intelligence ausgehend vom Standort in Albershausen. Zu diesem Zweck wird kontinuierlich in die benötigte Ausbildung und Weiterbildung von Mitarbeitern investiert. Die Lieferanten werden durch MAINPOL hinsichtlich der Anforderungen geschult und während des Produktionsprozess unterstützt und begleitet.

 

Bei der Fertigung von Produkten wird die Lieferkette hinsichtlich der gesetzten Social Compliance Anforderungen stetig überwacht. Bei der Fertigung im Ausland werden risikoreichere Arbeitsbedingungen im Rahmen des Möglichen verbessert und Arbeitsrisiken verringert. Dies geschieht durch eigene Audit-Beauftrage vor Ort, die Standards kontrollieren und den Fertigungsstätten helfen an deren Grundfesten zu arbeiten, um den Menschen bessere Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Dabei wird bereits auf den Fertigungsstufen Tier 2 und Tier 3 angesetzt, um auch dort Risiken bei der Produktion von Vorprodukten entgegenzuwirken.

 

Die Verpflichtung der Vertragspartner zum Mainpol Code of Conduct und die Kontrolle dessen

Einhaltung, bedarf eines konstanten Aufwands und ist gleichzeitig die Basis für unsere

Geschäftsabwicklung. Diese Investitionen, die im Zweifelsfall Menschenrechtsverletzungen verhindert, begünstigt auch die Entwicklung von unseren Partnern entlang der Lieferkette. Damit sind diese Grundsätze wesentliche Werttreiber für eine gemeinsame, bessere Zukunft. Zusätzlich zu eigens finanzierten Anstrengungen ist MAINPOL Mitglied und Unterstützer von BSCI und ACCORD.

 

Nachhaltigkeit

MAINPOL ist bereit seinen Beitrag hinsichtlich Umweltstandards, Nachhaltigkeit und der Einsparung wertvoller Ressourcen zu leisten. Wir unterstützen aktiv die Vermeidung von Plastikverpackungen, hin zu umweltfreundlichen Alternativen und werden bei der Verkleinerung unseres CO2 – Fußabdrucks, bspw. durch Logistikverbesserungen tätig.

 

Es werden gezielt umweltfreundlichere Materialen in der Produktion unserer Produkte eingesetzt. Zur weiteren Optimierung wird in das Sourcing neuer, besserer Material investiert. Unsere Audit Beauftragten und unsere Intelligence am Unternehmensstandort berät unsere Fertigungsstätten bei aktiver Verbesserung und Einhaltung von Umweltstandards in den jeweiligen Ländern.

DETOX - Saubere Kleidung

Die Herstellung von Bekleidung belastet Mensch und Umwelt. Um diese Belastung zu verringern und schädliche Substanzen aus Kleidungsstücken zur verbannen, unterstützt MAINPOL sinnvolle Kampagnen.

 

Diese zeitgemäße und kontinuierliche Entwicklung sorgt bereits heute für einen erhöhten Lebensstandard bei Endverbrauchern und trägt ebenfalls zu verbesserten Gesundheitsbedingungen bei Menschen in den Produktionsländern bei.

Label zur Sicherung der Lieferkette über alle Stufen


Prüfwerte

Grenzwerte 

Testmethoden

auf wissenschaftlicher Basis


 

Registierung

Evaluierung

Authorisierung

von Chemikalien


Verbannung gefährlicher Chemikalien