Täglich sterben weltweit tausende Menschen an der Infektionskrankheit Malaria. Insbesondere Gegenden in den Tropen und Subtropen sind Übertragungsgebiete der Erreger, die durch Stechmücken der Gattung Anopheles auf den Menschen übergehen. Moskitonetze bieten wirksamen Schutz, indem Sie die Mücke vom Menschen physisch abhalten.

 

SafeNet Moskitonetze sind durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) unter dem Pesticide Evaluation Scheme (PES) zertifiziert und erfüllen demnach höchste Standards. Sie sorgen auch dafür, dass die Stechmücke nach Berührung mit dem Moskitonetz verendet. Trotzdem wird gewährleistet, dass Menschen welche gleichzeitig in Kontakt mit dem Netz kommen und beispielsweise darunter schlafen, nicht geschädigt werden.

 

SafeNet ist als ein Long Lasting Insecticidal Net (LLIN) klassifiziert. Das Moskitonetz kann demnach mehrere Waschungen durch den Anwender zur Reinigung überstehen, ohne dass das auf das Netz aufgetragene Insektizid zur Stechmückenabwehr schnell ausgewaschen wird. Diese komplexe chemische Formel bedurfte mehrerer Jahre an Forschungsarbeit und Entwicklung. Der abschließende Erfolg zeigt auch unser Know how in der Entwicklung von Textilien.

 

SafeNet Produkte sind mit einer geschätzten Nutzungsdauer von zwei Jahren ausgestattet. Während dieser Einsatzzeit retten Sie tausende Menschenleben in ärmsten Regionen der Welt. Gleichzeitig verhindern diese Moskitonetze die weitere Ausbreitung von Malaria, sodass diese Infektionskrankheit hoffentlich eines Tages besiegt werden kann.